Angebote, Bestellungen und Rechnungen können schnell und einfach mit erstellt und bearbeitet werden. Aus einem Angebot, einer Bestellung oder einer Rechnung kann ein Projekt generiert werden und die angelegten Positionen als Tätigkeiten übernommen werden.

 

Im Folgenden wird beschrieben wie Sie ein neues Angebot anlegen und daraus ein Projekt generieren.

 

Wählen Sie im Hauptmenü unter Buchhaltung die Funktion Neues Angebot.

 

Es wird ein neues Angebot angelegt mit dem Namen "(Neuanlage)". Diesen Titel können Sie dann abändern.

 

Geben Sie noch eine Angebotsnummer ein (Feld "Ang.-Nr.:", die Nummer muß mindestens 2stellig sein) und klicken Sie dann auf .

 

Sie haben nun ein neues Angebot erstellt. Nun folgt das Anlegen von Angebots-Positionen.

Wechseln Sie dazu in die Registerkarte "Positionen". Sie sehen die (noch leere) Positionsliste.

 

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Symbol .

Es erscheint ein Kontextmenü indem Sie durch Wählen der Funktion Neue Position eine neue Position anlegen.

Es erscheint ein Dialog für die Positions-Eigenschaften:

 

 

Geben Sie eine Bezeichnung für die Position ein und klicken Sie auf .

Anschließend schließen Sie die Angebotserstellung mit einem Klick auf ab.

 

Wählen Sie nun alle Positionen zur Projekterstellung aus indem Sie den Haken neben dem Symbol setzen.

 

Klicken Sie nun auf .

 

Sie sind nun in der Ansicht Erzeuge Projekt aus Angebot.

Wählen Sie hier die Option Neues Projekt. und klicken Sie auf .

 

Nun sind Sie im Bereich Projekt bearbeiten.

 

Geben Sie dem Projekt einen Namen (Feld Projektname). Der bereits eingetragene Projektname "(Neuanlage) / Datum" wurde vom -System beim Anlegen des Projekts automatisch erzeugt und kann geändert werden.

 

Klicken Sie auf um Ihre Änderungen zu übernehmen.

 

Wechseln Sie nun in die Registerkarte "Projektberechtigte".

Dort finden Sie eine Liste der Benutzer auf die Sie berechtigt sind. Auch Sie selbst sind hier gelistet und bereits dem Projekt zugeordnet (). Sie können nun weitere Benutzer dem Projekt zuordnen indem Sie vor dem entsprechenden Benutzernamen ebenfalls einen Haken setzen.

Um Ihre Änderungen zu übernehmen klicken Sie .

 

Wechseln Sie nun zurück in die Registerkarte "Allgemein" und klicken Sie neben dem Punkt "Projektstruktur" auf .

Sie sehen nun eine Übersicht über die Projekttätigkeiten, die automatisch aus Ihren Angebotspositionen erstellt wurden.

 

Mit einem Rechtsklick auf eine Tätigkeit und wählen der Funktion Tätigkeit Eigenschaften im Kontextmenü öffnet sich ein Dialog mit den Tätigkeitseigenschaften.

Hier können Sie z.B. den Namen der Tätigkeit ändern und Sollstunden für die Tätigkeit festlegen.

Mit übernehmen Sie die Änderungen und schließen den Dialog wieder.

 

Auf sehr ähnliche Weise lassen sich Projekte auch aus Bestellungen und Rechnungen erzeugen.

 

Eine detailierte Erklärung zu allen Funktionen im Buchhaltungsbereich finden Sie im Kapitel Buchhaltung.